Ausbildung

Schnuppertauchen

Was wir bauen

Für Tauchinteressierte bietet der Verein nach vorheriger Anmeldung an einem Donnerstag im Monat Schnuppertauchen/Schnuppertraining an. Dieses findet parallel zum normalen Vereinstraining im Hallenbad Badlantic in Ahrensburg statt. Hierdurch werden gleich die Vereinskollegen bekannt. Ganz egal ob komplette Tauchneulinge oder Wiedereinsteiger, wir freuen uns über jeden Tauchkollegen. Die Anschrift/Anfahrt in das Badlantic kann unter dem Reiter „Über uns/Training“ leicht in Erfahrung gebracht werden.

Da solche „Schnupperkurse“ nicht durch die VDST Versicherung für Mitglieder gedeckt ist, müssen wir leider eine Gebühr von 10,- € für eine Pauschalversicherung zusätzlich zu dem Eintritt ins Badlantic 3,30 € erheben. Eine eigene ABC-Ausrüstung (Schnorchel, Maske, Flossen) sollten wenn möglich mitgebracht werden. Die restliche Ausrüstung wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Genauere Informationen hinsichtlich Rückfragen oder Terminabsprachen können bei Interesse gerne unter info@tc-ahrensburg.de erfragt und besprochen werden.

Mitglied werden / Ausbildung

Egal ob Tauchneuling oder Tauchprofi, ob jung oder alt, ob als Paar oder allein… In unserem Verein ist jedermann ab 16 Jahre willkommen. Wir freuen uns über erfahrene Taucher, mit welchen wir uns einmal die Woche beim Hallentraining fit halten und schöne Tauchgänge erleben. Aber auch Tauchneulinge sind bei uns herzlichst willkommen und werden nach aktuellen CMAS-Standards ausgebildet.Für Mitglieder ergeben in unserem Tauchverein ergeben sich viele kostenlose Vorteile:

  • Eintritt im Badlantic für das Hallentraining (im Mitgliedsbeitrag enthalten)
  • Leihausrüstung (außer ABC-Ausrüstung) während der Ausbildung (im Mitgliedsbeitrag enthalten)
  • Flaschen leihen kostenlos (im Mitgliedsbeitrag enthalten)
  • Flaschenfüllen kostenlos (im Mitgliedsbeitrag enthalten)
  • Tauchpass und Logbuch kostenlos (in Aufnahmegebühr enthalten)
  • Mitgliedschaft im VDST (und somit viele Vorteile wie beispielsweise eine weltweite Auslandsreisekrankenversicherung) kostenlos (im Mitgliedsbeitrag enthalten)

Die Ausbildung nach den aktuellen CMAS-Standards erfolgt jedoch nicht in einem Crash-Kurs innerhalb von wenigen Wochen. Unser Ziel ist es vielmehr sichere Taucher auszubilden, welche auch unter Wasser einen kühlen Kopf bewahren. Die Ausbildung bis zum *-Taucher kann somit gerne ein halbes Jahr bis Jahr in Anspruch nehmen – Sicherheit geht vor. Der praktische Part der Ausbildung wird während des wöchentlichen Trainings vorgenommen. Der theoretische Part erfolgt in der Regel im Selbststudium mit Unterstützung durch unsere Ausbilder oder gegen eine geringe Aufwandsentschädigung in einem Kurs vom VDST (wird über unseren Verein vermittelt). Die Prüfung erfordert ebenfalls eine geringe Aufwandsentschädigung und wird von einem TL durchgeführt.